Was Tun, Wenn Keine Kraft Da Ist Und Sie Nichts Wollen

Inhaltsverzeichnis:

Was Tun, Wenn Keine Kraft Da Ist Und Sie Nichts Wollen
Was Tun, Wenn Keine Kraft Da Ist Und Sie Nichts Wollen

Video: Was Tun, Wenn Keine Kraft Da Ist Und Sie Nichts Wollen

Video: Was Tun, Wenn Keine Kraft Da Ist Und Sie Nichts Wollen
Video: Emotionale Erschöpfung: Keine Kraft mehr? Was Sie jetzt tun können! 2023, Juni
Anonim

Es gibt Zeiten im Leben, in denen deine Hände aufgeben. Es scheint, dass es Ziele und Wünsche gibt, aber sie sind irgendwo weit weg und werden nicht so schnell kommen. Oder im Allgemeinen, nichts gefällt und will nichts. Wie finden Sie die Kraft, Maßnahmen zu ergreifen und die Situation zu ändern?

Was tun, wenn Sie nichts wollen
Was tun, wenn Sie nichts wollen

Anleitung

Schritt 1

Mach eine Pause. Oft tritt ein solcher depressiver Zustand auf, wenn es Ihnen körperlich an Kraft mangelt, Sie einfach nicht genug Schlaf bekommen. Finden Sie eine Gelegenheit, mindestens 1 Tag pro Woche ohne Wecker aufzuwachen und so viel zu schlafen, wie der Körper benötigt. Wenn Sie an Wochentagen noch nachts schlafen, reichen an einem solchen Ruhetag 10-12 Stunden aus, um sich zu erholen.

Schritt 2

Aufheitern. Die Lustlosigkeit kann durch den sogenannten „Murmeltiertag“verursacht werden. Jemand von morgens bis abends in einem ungeliebten Job, jemand tagelang zu Hause mit Kindern. Denken Sie an mindestens eine Wochenendaktivität, die Sie aus Ihrem monochromen Leben reißen wird: Gehen Sie zu einem hellen Ereignis, nehmen Sie eine Fahrt mit einer extremen Attraktion, gehen Sie zu einer Meisterklasse für Malerei und springen Sie schließlich mit einem Fallschirm. Tun Sie etwas, das Sie noch nie getan haben, und es ist wünschenswert, dass es einen Sturm von Emotionen hervorruft. Danach wird es schwer zu kommen, auf dem Sofa zu liegen und faul zu sein.

Schritt 3

Befreie deinen Kopf. Viele unerfüllte Aufgaben belasten uns unrealistisch und saugen Energie. Außerdem dauert es oft nur wenige Minuten, um diese Aufgaben zu erledigen, und wir denken monatelang darüber nach. Vereinbaren Sie zum Beispiel einen Arzttermin, bringen Sie einen Sockel an, zerlegen Sie ein Paket, entfernen Sie Dinge von der Fensterbank. Stellen Sie sich vor, Ihr Gehirn ist ein Computer. Und jede dieser unerfüllten Aufgaben ist wie ein Open-Source-Programm. Zunächst geht alles schnell, auch wenn mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigt werden. Aber dann beginnt der "Computer" einzufrieren, und im Leben drückt es sich aus als Mangel an Energie, um selbst einfache Dinge umzusetzen, ganz zu schweigen von einem Durchbruch in dem einen oder anderen Bereich.

Schreiben Sie zunächst alle Ihre offenen Fälle auf. Das ist schon eine große Entlastung für das Gehirn, denn man muss sich jetzt nicht ständig an alles erinnern. Und dann geben Sie sich ein oder zwei Tage oder höchstens eine Woche Zeit, um alle diese Punkte zu erfüllen. Sie werden überrascht sein, aber einige dauern wirklich nur ein paar Minuten. Und noch mehr, Sie werden überrascht sein, wie viel Energie Sie nach Abschluss der ganzen Arbeit freigesetzt haben!

Beliebt nach Thema