Wie Man Mit Dem Tod Umgeht

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Mit Dem Tod Umgeht
Wie Man Mit Dem Tod Umgeht

Video: Wie Man Mit Dem Tod Umgeht

Video: Wie Man Mit Dem Tod Umgeht
Video: Tipps für die Trauer nach dem Tod 2023, Oktober
Anonim

Tatsächlich gibt es nur wenige Menschen auf der Welt, die über den Tod nachdenken. Die meisten dieser Gedanken sind beängstigend und deprimierend. Und Freude bereiten sie definitiv nicht. Das Problem kann jedoch nicht durch endlose Verdrängung aus dem Bewusstsein gelöst werden. Früher oder später ist jeder Mensch gezwungen, für sich selbst zu verstehen, wie er mit dem Tod umgeht.

Wie man mit dem Tod umgeht
Wie man mit dem Tod umgeht

Anleitung

Schritt 1

In der Praxis von Psychotherapeuten stellt sich häufig die Frage: "Wenn Sie wüssten, wie lange Sie zu leben haben, wie sehr würde sich Ihr Leben danach verändern?" Manchmal ist es anders formuliert, strenger: „Stellen Sie sich vor, Sie haben noch ein paar Tage zu leben. Was würdest du in der vorgegebenen Zeit tun?" Auf den ersten Blick sind solche Fragen überraschend. Und eine unvorbereitete Person kann sogar schockiert sein. Sie beziehen sich jedoch auf jene Fragen, auf die es keine richtigen Antworten gibt. Genauer gesagt ist jede Antwort auf eine solche Frage richtig und hat eine Daseinsberechtigung. Aber meistens ist der erste Einfluss, den er auf einen Menschen ausübt, der darüber nachdenkt, wie er mit dem Tod umgeht, nach ausreichend tiefer und ernsthafter Reflexion eine erleuchtende Wirkung.

Schritt 2

Der zweite Effekt einer solchen Frage ist, dass eine Person beginnt, über den Sinn des Lebens nachzudenken. Jemand analysiert die Bedeutung individueller Existenz, jemand denkt sofort global und reflektiert das Schicksal der gesamten Menschheit. Es ist nicht verwunderlich, dass die Frage nach dem Sinn des Lebens so eng mit der Frage nach dem Umgang mit dem Tod verbunden ist. Alle Menschen suchen nach dieser Bedeutung. Manche Psychotherapeuten glauben sogar, dass diese Suche an sich der Sinn des Lebens ist. Wir können sagen, dass die Antwort auf die Frage nach dem Bezug zum Tod unmittelbar nach der Bestimmung des Lebenssinns offensichtlich wird.

Schritt 3

Auf der anderen Seite versteht eine Person, die den Sinn des Lebens bestimmt hat (und damit bestimmte Grenzen der Weltanschauung für sich selbst festgelegt hat), sofort, welche Rolle ihr zugewiesen wird. Und die Frage, wie man sich auf den Tod bezieht, ist nicht mehr wesentlich. Darüber hinaus ist die Meinungsvielfalt zu diesem Thema und deren Auswirkungen auf das zukünftige Leben jedes Menschen, der über dieses schwierige Thema nachdenkt, auffallend. Jemand kommt aus irgendwelchen alltäglichen Gründen zu der Einsicht, dass der Mensch zwar die Krone der Evolution ist, aber nur intelligente Tiere. Und dies bestimmt das weitere Verhalten eines solchen Menschen und den Grad seiner Reflexion. Andere hingegen erkennen, dass die gesamte existierende Welt keine Insel ist, die irgendwo im Ozean verloren ist, sondern ein Teil des großen Universums, in dem alles miteinander verbunden ist, in dem seine eigenen Gesetze wirken, es tiefe Prinzipien der Existenz gibt, und alle Angelegenheiten haben ihre Folgen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass solche Menschen beginnen, sich entsprechend auf Tod und Leben zu beziehen.

Empfohlen: