Wie Man Lernt, In Die Augen Zu Schauen

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Lernt, In Die Augen Zu Schauen
Wie Man Lernt, In Die Augen Zu Schauen

Video: Wie Man Lernt, In Die Augen Zu Schauen

Video: Wie Man Lernt, In Die Augen Zu Schauen
Video: Lerne Blickkontakt zu halten 2023, Juni
Anonim

Fällt es Ihnen schwer, einem Menschen in die Augen zu sehen? Schauen Sie während eines Gesprächs ständig weg? Sind Sie durch den Blick einer anderen Person verwirrt und nervös, wenn jemand versucht, mit Ihnen Blickkontakt aufzunehmen? Für viele Menschen sind solche Komplexe mit noch stärkeren Phobien verbunden: Wenn ein anderer Mensch Ihnen plötzlich in die Augen schaut, wird er sicherlich Ihre Seele sehen, feststellen, wie unwohl Sie sich fühlen und verstehen, dass Sie ein kompletter Versager sind. Manche Leute sind in Bezug auf das gegenteilige Problem komplex. Ein langer, studierender Blick aus Angst vor fehlendem Blickkontakt kann als Aggression und Selbstüberschätzung verstanden werden. Lernen Sie, Augenkontakt richtig herzustellen.

Wie man lernt, in die Augen zu schauen
Wie man lernt, in die Augen zu schauen

Anleitung

Schritt 1

Entspannen. Je mehr Sie darüber nachdenken, desto selbstbewusster werden Sie. Ihre Nervosität kann falsch interpretiert werden.

Schritt 2

Konzentrieren Sie sich auf ein Auge. Einen Blick von links nach rechts und zurück zu werfen ist eine Manifestation von Unsicherheit und Unaufmerksamkeit. Wählen Sie das linke Auge der anderen Person, da die rechte Gehirnhälfte für Emotionen verantwortlich ist, aber die linke Körperseite kontrolliert. Wenn Sie sich nicht auf das Auge konzentrieren können, versuchen Sie, auf den Nasenrücken der Person zu schauen. Sie können auch die Augenbrauen der anderen Person betrachten, was ebenfalls die Illusion erzeugt, direkt in die Augen zu schauen.

Schritt 3

Immer mit der Ruhe. Schauen Sie der Person einfach ruhig und natürlich direkt in die Augen. Erinnern Sie sich ständig daran, dass es Ihnen Spaß macht, mit dieser Person zu sprechen, und dass dies überhaupt kein Grund zur Besorgnis ist.

Schritt 4

Hör mal zu. Wenn Sie vollständig in das, was der Gesprächspartner Ihnen sagt, vertieft sind, werden Sie das Problem mit Ihrem Blick vergessen. Sie richten Ihre Augen ganz natürlich auf die Augen des Sprechers. Denken Sie daran, dass der Blickkontakt eine Bestätigung dafür ist, dass Sie an Ihrem Gespräch interessiert sind. Darüber hinaus zeigen Sie durch aufmerksames Zuhören Ihren Respekt.

Schritt 5

Lernen Sie, mit Ihren Augen zu sprechen. Schauen Sie zum Beispiel nicht schnell weg, wenn etwas anderes Ihre Aufmerksamkeit erfordert. Wenn Sie plötzlich jemand angerufen hat, senken Sie die Augen nicht, als hätte dieser Anruf Sie vor langweiligen Gesprächen bewahrt. Entschuldige dich stattdessen und nimm den Anruf entgegen, während du leicht zur Seite schaust. Unterbrechen Sie Ihren Blickkontakt, den Sie so intensiv studiert haben, nicht abrupt.

Schritt 6

Lächle mit deinen Augen. Sogar die Augen können ein Lächeln und Ruhe ausdrücken. Und das ist das Wichtigste für ein angenehmes Gespräch. Feindseliger Blick oder ein falsches Lächeln neigen dazu, das Gespräch unangenehm zu machen, und die Person wird wahrscheinlich versuchen, sich so schnell wie möglich von dir zu verabschieden.

Beliebt nach Thema