So Befreien Sie Ihren Kopf Von Unnötigen Gedanken

Inhaltsverzeichnis:

So Befreien Sie Ihren Kopf Von Unnötigen Gedanken
So Befreien Sie Ihren Kopf Von Unnötigen Gedanken

Video: So Befreien Sie Ihren Kopf Von Unnötigen Gedanken

Video: So Befreien Sie Ihren Kopf Von Unnötigen Gedanken
Video: So befreist du dich von negativen Gedanken (wirkt sofort) 2023, September
Anonim

Gedanken sind immer da. Das Gehirn nimmt eine riesige Menge an Informationen auf und dadurch entstehen Ideen. Aber es kommt vor, dass einige von ihnen ständig wiederholt werden, etwas stören, sich auf etwas konzentrieren. Und manchmal gibt es zu viele Gedanken, was auch Unbehagen mit sich bringt. Die moderne Psychologie bietet mehrere Möglichkeiten, mit solchen Phänomenen umzugehen.

So befreien Sie Ihren Kopf von unnötigen Gedanken
So befreien Sie Ihren Kopf von unnötigen Gedanken

Es ist völlig unmöglich, Gedanken zu entfernen. Nur ein wenig, um den inneren Dialog zu stoppen, wird in tiefer Meditation erreicht. In anderen Fällen geht die Generation sogar im Schlaf weiter. Daher müssen Sie Gedanken nicht entfernen, sondern lernen, sie zu kontrollieren.

Beobachtung ist der beste Weg, um Gedanken zu klären

Ein Gedanke kommt einem in den Sinn und entwickelt sich dann. Du denkst an sie, planst etwas, rennst voraus oder reist in der Zeit zurück. Das ist Zeitverschwendung und viel Energie. Aber wenn Sie den Prozess nicht starten, beginnen Sie nicht mit der Entwicklung der Idee, dann wird sie verschwinden. Normalerweise fixiert eine Person 6-10 Gedanken pro Tag und denkt sie die ganze Zeit. Beobachten Sie, was diese Sätze sind.

Normalerweise sind ein paar Probleme in der Außenwelt die Ursache für Gedanken. Es lohnt sich zu sehen, was Sie denken, und Sie müssen nicht dasselbe in Ihrem Kopf wiederholen. Machen Sie viel Zeit. Sie müssen nur erkennen, was es braucht, wie Sie die Formulierung verstehen und weitermachen. Wenn Sie es wegnehmen, können Sie die übliche Aktion abbrechen. Beobachte nur, wie der Gedanke in den Kopf geht, er entsteht dort. Und anstatt fortzufahren, lass sie gehen, weigere dich, darüber nachzudenken.

Lass alte Gedanken los

Eine Fülle von Gedanken ist typisch für diejenigen, die viele Projekte gleichzeitig erledigen müssen. Es ist wichtig, sich an manche Dinge zu erinnern, manches zum Leben zu erwecken und gleichzeitig den nächsten Tag oder sogar einen Monat zu planen. Und je mehr Veranstaltungen es gibt, desto schwieriger wird es. Das kannst du loswerden. Am einfachsten ist es, einen Tagesplaner zu starten. Lassen Sie die Dinge nicht in Ihrem Kopf, sondern in einem Notizbuch. Mach es zur Regel. Öffnen Sie es morgens und jedes Mal, wenn Sie etwas planen. Sie müssen sich nicht an alles erinnern, was bedeutet, dass der Zustand viel angenehmer wird.

Sie können Gedanken loslassen und zusammenfassen. Zeichnen Sie beispielsweise jede Woche auf, was Sie in 7 Tagen getan haben. Und vergiss die fertigen Dinge. Das war's, die Zeit ist vorbei, das Geschäft ist vorbei. Sie müssen nicht denken, dass Sie etwas anders hätten machen können. Die Zeit ist vergangen, was bedeutet, dass es Zeit ist, das Gehirn zu befreien. Solche Berichte können jeden Abend oder einmal im Monat erstellt werden, jede Person wählt ihre eigene Regelmäßigkeit.

Richtige Aktionen

Wenn Sie die Dinge pünktlich tun, werden Sie weniger Gedanken haben. Und es wird keine Reue geben, wenn Sie keine Zeit für etwas haben. Machen Sie es sich zur Regel, Ihre Pläne sofort umzusetzen und nicht erst nach einer Weile.

Planen Sie Ihr Leben. Wenn es klar definierte Ziele gibt, kommen unnötige Gedanken einfach nicht auf. Die Ziele sollten langfristig, mittelfristig und kurzfristig sein. Wenn du verstehst. Was Sie tun, zu welchem Zweck und welches Ergebnis Sie erwarten, alles wird einfacher. Gleichzeitig ist es einfach, die Gedanken zu trennen, die für die Umsetzung von Ideen nützlich sind und die das Gehirn einfach verstopfen. Bei diesem Ansatz ist es leicht, nicht darüber nachzudenken, was nicht nützlich ist.

Empfohlen: